Gabis "Außenspiegel"
  Veggie
 
 
 

Gabis fleischlose Küche:
Mit Kochlöffel und Kamera

vegan= vn        vegetarisch= vt



Eintopf für zwei Tage: Feuertopf. Schon mal alles bereit gestellt.


Oh,doch mehr geworden als ich dachte, auch mehr "Feuer" (vn)

Ich werfe nicht gerne Futter weg und die Kelle "Dickes" vom Eintopf ließ sich gut tomatisieren und mit Käse überbacken die Spaghetti ergänzen (vt)



Beim Salat gestern habe ich von allem etwas übrig gelassen für die Spaghetti heute.(vt)


Bauernsalat (vt) - aber wieso sind die Oliven alle ? Nicht aufgepasst bei der Vorratshaltung.


Pilze mit Bärlauchkäse gefüllt und Gemüse (vt), upps bisschen wenig ...aber


... ich hatte noch Weintrauben und Käse



Rosenkohlcremesuppe mit Bärlauch-Frischkäse, Minze und Sahnehäubchen. (vt)


Giros-Art mit Tomatenreis und Gemüse (vn)


Abends habe ich oft keine Lust zum Kochen, aber Pilze kann man nicht lange liegen lassen. Ich trickse mich selbst aus, in dem ich schon alles vorbereite mittags, Rosenkohl und Pilze putzen, Zwiebel schneiden, Soße anrühren - tja und dann muss ich ran abends ohne lange mit meinem inneren Schweinehund zu diskutieren (vn)


Gebratene Bananentaler mit Ingwerreis, etwas Sojasoße und Gemüse süß-sauer (vn)

Paprika schälen? Muss nicht, da ja die meisten Vitamine unter der Schale sitzen. Andererseits bekommt vielen Leuten die unverdauliche Pelle nicht gut (rülps). Gitta hat mir vor langer Zeit mal ihren Tomatenschäler geschenkt und der leistet nun auch bei Paprika gute Dienste. Schält dünner als ein normaler Sparschäler.



Nudelsalat mit Resten von gestern, nur noch ein bisschen vegane Mayo dazu ...(vn)


Couscous mit viel Kurkuma, kurz gegartem Gemüse und scharfer "Vurst" (vn)


Crêpe mit Bratapfel, Zimt und Zucker (vn)


Kein Kommentar (vt)


Bunte Bratkartoffeln. (Ich weiß, mit Essen spielt man nicht, aber das Ei guckte mich so an )


Rosenkohl, Kartoffeln .. und die "Frikadelle" mit Zwiebeln  - war gar nicht so dunkel, wie abgebildet. (vn)



Sauerkraut mit Weintrauben, Pü und Tofu
à la Bologne (vn)


Kartoffeln mussten verbraucht werden, ein halbes Glas saure Gurken war noch da, Mayo schon geöffnet, ein Rest Ketchup in der Flasche und ein schlapp schmeckender Tofu. Da bot sich die Kombination Kartoffelsalat mit "Currywurst" an (vn)


Vorbereitung für Mie-Nudeln im Wok. Die Nudeln sind schnell fertig, werden nur einmal aufgekocht und dann beim kurz gebratenen Gemüse untergemischt. Leichte Schärfe durch frischen Ingwer und Chiliöl.






Keine Lust zum Kochen, einfach nur ein Doppeldecker mit Käse und Spiegelei


Risotto dauert immer etwas, weil Zwiebeln angebraten werden, spezieller Rundkornreis dazu, ablöschen mit Weißwein und dann nach und nach mit heißer(!) Brühe oder Fond aufgießen, würzen. Zum Schluss mit Parmesan und einem Stück Butter verfeinern, damit der Reis cremig wird (vt).


Statt Freitags-Spaghetti eine große Schüssel Obstsalat mit Joghurt, um die Menge Schokolade auszugleichen, die ich aus dem heute eingetroffenen Weihnachtspäckchen gemampft habe



Von Weihnachten waren noch Kartoffeln übrig, die in die Suppe sollten, bevor sie nicht mehr keimfrei sind . Suppengemüse war noch eingefroren .. Stückchen frischen Ingwer dazu ...


Das Muskat-Sahnehäubchen mag ich gerne (vn)


Brokkoli-Nudelauflauf. Noch Käse drüber und ab in den Ofen


Zum Griechen war ich lange nicht. Giros selbst gemacht aus Seitan (vt)


Ein ganzer Blumenkohl für mich alleine , dazu Braten (vn)


Früher mochte ich keine Steckrüben, weil die immer mit Mehlpampe angedickt waren. Brrrr. ich mag es zwar auch etwas sämig, aber da halte ich nur mal ganz kurz den Pürierstab in den Pott. Ganz viel Sellerie, Lauch und Möhren müssen rein. Ich nehme zum Würzen gerne frischen geriebenen Ingwer und etwas Sojasoße. (vn)




Freitagsspaghetti (vn) . Mein Bolognesevorrat geht schon wieder dem Ende zu ...


Linsencurry mit Couscous. Instandcouscous muss nur mit kochendem Wasser übergossen werden (Brühe, Gewürze rein) und quillt dann ein paar Minuten vor sich hin. Soll schön locker sein, nie matschig! (vn)

 
Onkel Bens süß-sauer. Etwas Gemüse hatte ich noch vorrätig. (vt)


Für Gäste: Halbe Brötchen mit Tomaten, Pilzen und Käse überbacken (vt)



Brokkoli mit Soße aus Sahne und Bärlauch-Frischkäse (vt)


5-Minuten-Fast food: Bananentoast mit Curry und Spiegelei und viiiel Ketchup (vt)



Reis mit mex. Eintopf  (vn), den ich im größeren Pott vorkoche und einfriere (vn)

 
Pak Choi, Scheibenkartoffeln und VeggieBurger mit Schafskäsecreme (vt)


Mir war mal wieder nach Köttbullar mit Preiselbeeren und Salat, War alles gerade da ...(vn)

 
Spaghetti mit Pak choi, Zwiebeln und Möhrenstreifen (vn)

 
Reis (TK) mit Klößchen 2 Minuten Mikrowelle, Gemüse auch 2 Min., Sweet-Chili-Soße drüber und fertig. (vt)


Noch eine Portion Grünkohl vom März im Kühlfach gefunden ... Ich dachte, es wäre Spinat. (vn)


Vitaminschock: Obstsalat mit Vanillesoghurt und etwas Chili (vn)



Tofu mit Tomaten-Oliven-Tapanade, Bratkartoffeln, zitroniger Kopfsalat (vn)


Rosenkohl mit Käse-Sahne-Soße (vt)


Freitag: Lauchspagetti mit viel Knobi und Bärlauchsahne (vt)


Kartoffelsalat in der Mitte, darunter Kopfsalat und rundherum Paprika. Ich mache das nicht an, sondern der Salat wird einfach nur beträufelt: Olivenöl, Gurkenessig, Olivenmarinade, Salz. Ich mag keinen Matschesalat. Na Birgit R., könnte ich dich damit hinterm Ofen vorlocken?


Meine Datei heißt: SauPue, also Sauerkraut bigosart, Veggie-Wurst, Pü und zitroniger Salat


gepimpte Fertigpizza, noch ein paar Tomaten ..Käse ...


Wok-Gemüse süß-sauer mit Basmatireis und Sojasoße (vn)


Pilze mit Bärlauchkäse gefüllt, Couscous und Möhren (vt)



Tortellini (vt)



Ich mag "Chili sin Carne" echt gerne und liebe die Zubereitung (vn)



Winterfutter: Kräuter-Pü, Rotkohl, Räuchertofu (vn). Okay, mal nicht so gesund, aber lecker



Auf die Schnelle, war spät zu Hause: Gemüse, CousCous, Vürstchen und Tzaziki
(vt)

 

Heute mal ganz herbstlich: verschiedene geschmorte Wurzeln und Lauch mit ein paar Tröpfchen Leinöl, weil die Vitamine A,D und E fettlöslich sind. (vn)



Nudel-Spinatauflauf in Vorbereitung


Die kleingeschnittenen getrockneten Tomaten sind kurz in Wasser mit Rauchsalz blanchiert. Eigentlich gehört nämlich Speck und Schinken dazu. Aber meine Variante ist vegetarisch.


...noch Käse-Sahne-Knobi drüber und ab in den Ofen. Fertig.


Scharfe Wok-Nudeln chin. Art. Das mag ich gerne etwas scharf. Die ganze Wohung duftete nach Chinarestaurant - trotz Dunstabzug (vn)



Erbsensuppenwetter (mit viel frischem Sellerie, Möhren, Lauch und Kartoffeln, vn)




Übrige Pilze mit Spargelragout und Kartoffeln (vn)


Pilze mit buntem Reis (vn)


Falafel mit tomatiger Soße und Gemüse (vn)



Gemüsepuffer mit Dip (vn)



Kartoffelsalat (vn)


Aufgespießt und 4 Minuten Mikrowelle. Mit Reis und Chilisoße (vn)


Couscous mit Schmorgemüse (vn)



Spinatpizza (vt)


Fertige Toscanabällchen, Kokosreis,  Rest Gemüse


Apfel-Sanddornkuchen (vn)


Hawaii-Burger mit Ingwer-Couscous und Sweetchili-Soße. Couscous muss nur gut gewürzt  und mit Gemüsebrühe aufgegossen werden, quillt ein paar Minuten vor sich hin und ist krümelig fertig. Der Burger kam  mit Ananas und Käse 3 Minuten in die Mikrowelle. Also wieder Fastfood.


Mir war heute griechisch: Gemüse kurz in der Mikrowelle dampfgegart, Reis aufgetaut und tomatisiert, mit Bratling 2 Min. Mikrowelle, Tzaziki von Aldi dazu. (15 Minuten, vt). Und dann keinen Ouzo im Haus



Fast food: Heute gab es den Rest Kartoffelsalat mit Bratwürstchen (vn)


Kalte Küche: Salatteller (vn)


Scharfe Nudeln "Asia" Die Mie-Nudeln haben kaum Kochzeit und sind daher schnell zubereitet. Die Gemüsestreifen in der Pfanne brauchen nur Minuten, dann noch kurz die Nudeln durchschwenken und fertig. Vn


Kräuter-Sahne-Spaghetti mit Veg.Salami



Ratatouille (geschmorte Zwiebel,, Paprika, Tomate, Gurke, Kräuter), dazu Reis -vn-



Vorbereitung "Auberginen mit Käse überbacken" und Reis -vt-



Fertig


Freitagsspaghetti a la Bruscetta



Linsenauflauf mit Schafskäse. Die Linsen dauern zwar ein bisschen, aber ich habe gleich eine Portion zum Einfrieren mitgekocht. Die Linsen sind mit Zimt, Vanille und Rasel el hanout gewürzt


Alles bereitgestellt für Gemüsesuppe


Gemüsesuppe (15 Min)



Spaghetti "Bolognese (Sojaschnetzel statt Mett)


 

Chili sin carne (vegan). Ich weiß, Mais gehört da eigentlich nicht rein, schmeckt aber sooo gut.
Die Zubereitungszeit liegt zwar bei 20 Minuten und die gleiche Zeit "Kochzeit", aber ich kann 4 Portionen einfrieren, die ich dann unterschiedlich zubereiten kann.




 

Dazu eine große Schüssel Salat, die für zwei Tage reichen soll



Tortellini mit Gemüse in Sahnesoße (vt)



Pilzragout mit Risotto (vn)


Wurzelgemüse (Petersilienwurzel, Pastinake, Rote Bete, Möhren,
Lauch und viele frische Kräuter (vn)



Griechischer Bauernsalat im Rohbau


Mein Essen sieht manchmal etwas anders aus, als deins
"Skyr - Isländischer Quark" mit Leinsamen, Walnüssen, getr. Aprikosen, Sirup und Flakes



Cremige Gemüsesuppe mit Sahnehäubchen (teilpüriert) - vn-



Lauchquiche (vt) für Gäste, okay, die dauert echt lange


 Kartoffelsuppe püriert



Rest Sauerkraut "Bigos-Art" mit erbsigen Herzogin-Kartoffeln, scharfes Vürstchen (vn)
(ich weiß, ich soll nicht mit Essen spielen )



Kleine gefüllte Brötchen, 5 Minuten Backofen




Sauerkraut warm machen,  parallel Pü anrühren und vegane Vurst braten (10Min)



Brokkolisuppe im Glas (vn)


Brokkoligemüse (vn)



Klingonische Kartoffelsuppe lila für Gäste (vn)


 

So mag ich Linsen  am liebsten ...mit buntem Gemüse, ewas Zimt, etwas Vanille, Curry ...
hier war auch noch Soja und Bulgur mit dabei.



Linsencurry mit süß-saurer Joghurt-Creme (vt)
Kleine gelbe Linsen brauchen nur wenige Minuten kochen

 

 

Spaghetti gehen schnell abends...  mal eben mit Resten - Pakchoi, Tomaten, Käse (vt)



Pak choi ist ein sehr zartes, leckeres Gemüse (asiatischer Kohl), das wie Spinat zubereitet wird. Die Knollen schneide ich zuerst in dünne Streifen und gebe sie mit Zwiebeln in die Pfanne. Die Blätter später dazu, brauchen nur sehr kurze Zeit und zerfallen schnell. Überraschung, wie wenig von so einer Knolle übrig bleibt. Also großzügig panen.



In 10 Minuten fertig: Pak choi mit Röstzwiebeln und Spaghetti (vn)


Blumenkohl bunt mit Pfannengemüse - vegan - (20Min)


Champignoncurry mit Pak Choi (asiat. Kohl wie Spinat oder Mangold), könnte mein Lieblingsessen werden (vt)


Spargelcreme mit veganen Bällchen




Vielfraßplatte (vn)


Pilzragout (vn)



Stück Melone gekauft, kalt und lecker mit Vanillepudding und Sahne (vn)



Die Spinat-Dinkelschnitte fand ich noch im TK-Fach, der Rest Brokkoli von letzter Woche musste schnellstens weg ...dazu ein paar Käsetomaten (vt)





Zucchini-Spaghetti mit Tomatenpesto (vn)




Mal eben ein paar Kartoffeln und eine Zwiebel geschreddert für Puffer (vn)


 

Gestern gleich Kartoffeln mitgekocht für Kartoffelsalat mit Curryvurst (vn)


Schnelle Kartoffelpfanne mediterran mit Pinienkernen (vn)

 

Silchreis mit Zimt und Zucker (vn)


Ratatouille mit Couscous




TK-Dinkel-Spinat-Knuspertaschen (vt) mit Kartoffelsalat (vn)



  Mal fast klassisch: Sojadelle mit Pü und Rotkohl (vn)


Es war noch nur noch eine Portion Kartoffelsuppe übrig. Brühe dazu, püriert, neu gewürzt mit Curry und im Glas mit dickem Strohhalm als Vorsuppe serviert. (vn)


Mais-Paprika mit Spinatrisotto und Salat (vn).


Der Rest vom Grünkohl für diese Saison als vegetarische Quiche. Dauert lange, ergibt aber 6 Portionen zum Einfrieren, jeden Wintermonat 1 Stück






Brauner Kohl mit Räuchertofu


Aubergine gebraten mit Kartöffelchen und geschmorten Kirschtomaten und Lauch(vegan)



Tofu a la Bruschetta (vn) mit Kartoffelsalat (vt - heute nicht selbst gemacht)




Gemüsestäbchen mit Currycreme und Kräuterreis (veget.)



Försterpfanne (vegan)



Kartoffelsalat, Vürstchen und ein paar Oliven und Vitamine dazu


Osterhase aus Polenta mit Gemüse und Pilzen


Zwar vegan aber ziemlich ungesund


  Caprese


Veganes Schnitzel Hawaii (von Aldi) in der Mikrowelle überbacken mit Sweet-Chili-Soße



Kartoffel-Gemüserösti  mit Quarkcreme (20 Minuten, aber welche auf Vorrat)


Gemüseeintopf - alles in den Pott, was so da ist (vn)



"Veggi-Steak" mit Hokkaido und Salat (vn)



Ich mag gerne gebratene Banane mit Curry. Hier zu veganen Klößchen



Fladenbrot gefüllt mit Mex-Gemüse und Schafskäse (vt). Uhhi, das war viel zu viel. Total verschätzt bei der Menge ...eigentlich wollte ich ein kleines Fladenbrot kaufen, aber die waren aus.



Kartoffel-Spinat-Pü mit Rotweinzwiebeln und Vleischbällchen (vn)


Die Zutaten dafür stelle ich mir alle vorher bereit



Gefüllte Pfannkuchen mit Bolognese, Würzreis, Gemüse (vegan)



Waffeln mal herzhaft mit einer Auflage aus Spinat und Schafskäse, sehr lecker (vt)


Würstchen im Schlafrock (vn). Füllung: Streuzwiebeln, saure Gurkenscheiben, Würstchen, etwas Ketchup (vn)


Räuchertofu mit Kartoffelsalat (vn)

 

veganes "Steak" mit Rosenkohl


 

Wirsing mit gerösteten Kernen, selbst gemachten Haferbratlinge (vn)


Obstsalatteller



Nudelsalat mit Burger (vn)



Gurke mit Tomaten und Mozzarella gefüllt und  3 Min Mikrowelle überbacken (vt)



Rotkohl, Pü und vegane Bratwürstchen

 


Warum bei mir so oft INGWER im Essen, Tee und Wasser ist ...
wirkt antibiotisch und stärkt das Immunsystem sowie die Selbstheilungskräfte, fördert Verdauung, entgiftet und verjüngt, hilft bei  Bronchitis, Schmerzen, Halsschmerzen, Leberbeschwerden, Rheuma, Durchfall, Schwindel und (leichtem!) Fieber.
Ingwer hilft oftmals auch bei Müdigkeit, Erschöpfung, Burnout und Energiemangel, da er körperlich und geistig stabilisiert, stimuliert und stärkt. Auch bei Nervosität und Ängsten kann Ingwer eine seelisch aufbauende Wirkung haben.


Sellerie

 Sowohl die schrumpeligen Knollen als auch die knackig-frischen Stauden des Selleries haben viele Vitamine: A, B, C und E kommen gehäuft vor. Ebenso reichlich enthält Sellerie ätherische Öle, die dem Gemüse nicht nur den intensiven Geschmack verleihen, sondern auch den Stoffwechsel anregen. Amerikanische Forscher isolierten vor Kurzem einen Wirkstoff im Staudensellerie, der die Muskeln der Blutgefäße entspannt und auf diese Weise den Blutdruck senkt. Außerdem hat der kalorienarme Sellerie reichlich Ballaststoffe in günstiger Zusammensetzung zu bieten und ist – wie die meisten Gemüse – nahezu fett- und absolut cholesterinfrei. Sellerie gehört bei mir in fast jeden Eintopf, Bolognese oder auch mal in Scheiben: blanchiert, paniert und gebraten.


Selleriepüree mit "Vleischbällchen" und Rotwein-Preißelbeer-Zwiebelsauce


   Möhrencappuccino
Das Rezept habe ich neulich in der "ZDF-Küchenschlacht gesehen - leicht abgewandelt. Der Sternekoche meinte "Das ist der Hammer"
Möhren, Kartoffel, Zwiebel, Sellerie, Apfel anbraten, mit Brühe aufgießen, kochen, würzen mit frischem Ingwer, Prise Zucker, etwas Vanillezucker, Curry, Chiliöl. Dann gut pürieren und noch Brühe nach Bedarf auffüllen. Schuss Sahne, Stück Butter. (Meine Variante war allerdings vegan). In stabile Gläser füllen. Nach etwa 10 Minten ist es soweit abgekühlt, dass du die Sprühsahne raufgeben kannst und das Zeug trinktemperatur hat. Dicke Strohhalme. Lässt sich gut vorbereiten, weil du das gut wieder aufwärmen kannst, wenn die Gäste kommen.




"Hühnerfrikassee" mit Spargel (vn)


Es waren noch Ravioli übrig, nun mit veganen Vleischbällchen und Pfannengemüse
(Horst hatte zwei Tage andere Pläne, toten Fisch usw.)

 
Räuchertofu und Möhrensticks gebraten, dazu Pü aus Kartoffeln, Sellerie und Erbsen (vn)


 

 
Schon mal alles bereitgestellt für die Erbsensuppe



 
 


"Wurst" mit Pü und Bohnen (vn)
 
 


Bunte Spieße mit Kräuterreis (vn)

 
Ciabattabrot überbacken (vt)


Falafelbällchen mit fruchtigem Reis und Orangensoße (vn)

 
Spinatpfannkuchen mit pikanter Tomatensoße


Estragonpfannkuchen mit Ratatouillefüllung (vn)



Brokkoli-Cremesuppe - vegetarisch (wegen Bärlauchfrischkäse)

 

Bei Kaufland gab es abends 7 Paprika für €1,39 im Angebot. Da konnte ich nicht widerstehen - es gab Paprikasuppe mit Sahnehäubchen





 

 
Schmorsalat, Paprikareis, Tzaziki, Vrikadellen und Salat (vn)



Schokobanane mit Sahne und Karamell (vn)
 
 

 
 
 

 
  Heute waren schon 18 Besucher (38 Hits) hier!